SFT Basisausstattung, mobil

Der mobile Sondersignalfahrt-Trainer ist für den Einsatz an wechselnden Einsatzorten ausgelegt.

Die bewährte Fahrerkabine ist in allen Auslegungsvarianten immer mobil, d.h. sie kommt auf widerstandsfähigen Rollen und kann so leicht am Ort bewegt werden.

Die besonderen Features der mobilen Version beinhalten u.a.:

  • Transportboxen für die Monitore der Frontsichten mit
    • umfangreichen Einstellmöglichkeiten zum Ausrichten der Monitore auch auf unebenem Grund
    • Transporthalterungen für die demontierbaren Rückspiegel der Fahrerkabine
    • Transporthalterungen für alle notwendigen Kabel
  • Optimierte Verkabelung, die nur wenige Spezialkabel mit für den militärischen Einsatz geeigneten Steckverbindungen beinhaltet.

Wie schon die Basisausstattung stationär bietet auch die mobile Ausführung alle nötigen Komponenten die für eine effektive Schulung gebraucht werden. Zusätzlichen erlaubt die optimierte Konfiguration der mobilen Version einen schnellen Ortswechsel des SFTs.

Das SFT Basisgerät besteht aus:

  • Fahrzeugneutrale Fahrerkabine mit allen ausbildungsrelevanten Funktionen
  • 3 Kanäle Frontsichtdarstellung, ca.: 120° Darstellungswinkel, Monitore, ca.: 40″ integriert in 3 mobile Sichtkanalboxen inkl. Simulations- und Darstellungsrechner
  • Rückspiegeldarstellung links, TFT-Monitor, ca. 8″
  • Instrumentierung (Tacho), TFT-Monitor, ca. 8″
  • Lenksystem mit Gegenkraftsimulation
  • Bremse- und Gaspedal mit Erfassung der Betätigungsintensität
  • Pneumatischem Sitzbewegungssystem
  • Bedienelementen für Start/Stopp, Signalhorn, Blaulicht, Blinker, Automatikschaltung, Notaus-Knopf
  • Ausbilderstation (Laptop)
  • 30 vorgefertigten einsatztypischen Übungsszenarien
  • Videoaufzeichnung zur Nachbesprechung