Mit Unterstützung der Unfallkasse RLP beschafft der Landesfeuerwehrverband RLP einen SFT

Der Geschäftsführer des Landesfeuerwehrverbandes Rheinland-Pfalz Michael Klein und Dipl.-Ing. Dave Paulissen aus der Abteilung Prävention der Unfallkasse Rheinland-Pfalz haben es sich gut überlegt und sich für den Kauf eines teilstationären Sondersignalfahrttrainers entschieden. Darüber hinaus hat man sich wie schon die Polizei in Schleswig-Holstein dazu entschieden auf das innovative Schulungskonzept der IFE SYSTEMS GmbH zu setzen und ebenfalls das Komplettpaket bestehend aus

  • Technik-Seminar
  • Train a Trainer Seminar und
  • Wartung

erworben.

In den Seminaren lernen die Ausbilder nicht nur den richtigen Umgang mit dem Simulator, sondern auch seine vielseitigen Möglichkeiten zur Übungserstellung und -auswertung kennen. Wichtigster Bestandteil der Seminare ist allerdings das von der IFE SYSTEMS GmbH entwickelte umfangreiche Schulungskonzept, welches bereits bei den Feuerwehren in Bayern, sowie bei der Polizei in Schleswig-Holstein eingesetzt wird.

So verfügen jetzt auch die Ausbilder des Landesfeuerwehrverbandes Rheinland-Pfalz über ein sofort einsetzbares und praxisorientiertes Ausbildungsmittel für die Ausbildung ihrer Einsatzfahrer.